WELLNESS

Sauna & Dampfbad

Sich Zeit nehmen, entspannen und regenerieren in unserer Sauna und unserem Dampfbad.

Wir bieten Ruhe und Entspannung in angenehmer Atmosphäre.

Wir möchten nur das Beste für unsere Kunden, denn sie sollen sich in allen Bereichen unseres Studios rundum wohlfühlen. So bieten wir Ihnen als einziges Studio neben der traditionellen Finnischen Sauna auch ein Römisches Dampfbad. Für Menschen geschaffen, die ausruhen, Kraft tanken, Körper und Seele verwöhnen möchten.

Aktive Erholung in der Sauna

Saunieren ist Erholung pur! Es ist äußerst förderlich für Ihre Gesundheit und Regeneration. Ihre Muskulatur wird entspannt, die Durchblutung verbessert und die Gefäße trainiert. So erholt sich Ihr Körper und Ihr Geist findet einen Ausgleich zum Alltag. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass die Hautalterung verlangsamt und Falten vermindert werden.

Dampfbad – Gesund durch Dampf

Unser Dampfbad ist Kreislaufschonend und Durchblutungsfördernd.

Bei einer kreislaufschonenden Temperatur von ca. 50 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 100 % kann sich der Körper hier optimal regenerieren.
Durch Inhalieren des Wasserdampfes werden die Atemwege befeuchtet und gereinigt, der Kreislauf angeregt und der Körper abgehärtet.

Der Dampf wirkt schleimlösend und hilft bei ersten Erkältungsanzeichen, Heiserkeit, Husten, Heuschnupfen, Bronchitis und chronischen Entzündungen der Nasen-, Neben-, Kiefer- und Stirnhöhlen.

Beachten Sie bitte unsere gesonderten Öffnungszeiten für den Wellnessbereich (Sauna und Dampfbad).

  • gemischte Sauna

Gezielte Entschlackung

Unsere Sauna und unser Dampfbad schenken Ihnen nicht nur Erholung und Entspannung, sondern machen Sie auch widerstandsfähiger. Das Schwitzen ist sehr gesund und unterstützt Ihren Körper bei der Entgiftung und beim Abbau von Schlacken. Das Immunsystem wird durch das Saunieren zudem angeregt und kann besser mit Krankheitserregern umgehen.

Wichtige Tipps, die Sie beachten sollten:

Bademantel, zwei große Handtücher, Liegetuch, rutschsichere Badeschlappen und eine Waschlotion einzupacken, reichen nicht.
Das Einmaleins des Saunierens sollte man beherrschen.

Wer „richtig schwitzt“, hat mehr vom Saunabesuch.

Vor dem Saunagang auf gar keinen Fall schwere Mahlzeiten zu sich nehmen.Sie sollten bei einem wöchentlichen Saunagang zwei Gänge einplanen aber nie mehr als drei Gänge.Wenn man zuvor Sport gemacht hat, sollte man mit dem Saunagang warten, bis sich der Puls normalisiert hat.

Wenn Sie aus der Kälte kommen und durchgefroren sind, dürfen Sie keine Hitzeanwendungen vornehmen. Bitte sich zuerst aufzuwärmen und sich akklimatisieren.Man sollte auf jeden Fall vor der Sauna erst einmal duschen.Nach dem Duschen und Abtrocknen können Sie loslegen. Bitte nicht nass in die Sauna gehen, das verzögert das Schwitzen.

Die Rückenlage ist während des Saunaganges die beste Haltung, der Körper ist dann in einer Temperaturzone. Man kann aber auch im Sitzen die Beine anziehen.Kurz vor dem Ende des Saunaganges die Sitzposition einnehmen und die Füße hängen lassen. Um den Kreislauf auf den Wechsel in die Kälte vorzubereiten ist es besser in den unteren Saunabereich abzusteigen. Der Körper kann sich so auf das Aufstehen vorbereiten.Acht bis zwölf Minuten darf der erste Gang dauern, der Zweite und eventuell dritte Saunagang maximal 15 Minuten.

Zum Abschluss am besten noch einen Aufguss machen. Aber auch ohne Aufguss hat man ein vollwertiger Saunagang. Um ca. 50% steigt beim Aufguss der in der Luft enthaltene Wassergehalt an.
Erst wenn sich der Dampf in der ganzen Sauna verteilt hat mit dem Handtuch wedeln und bitte nicht kurz vor dem Aufguss in die Sauna gehen.

Gehen Sie nach dem Saunagang in der frischen Luft auf und ab, um den Kreislauf anzuregen und in Schwung zu halten. Oder einfach eine mit der Schwallbrausen eine Kaltwasserdusche nehmen.

Bitte danach mindestens 15 Minuten sanft ruhen.

Erst nach dem letzten Saunagang trinken da ansonsten der Körper nicht entschlacken kann.

Bitte nach dem abschließenden Saunagang nicht mit Duschgel oder Seife duschen denn die Haut ist absolut gereinigt und würde so den Säureschutzmantel verlieren und aus trocknen. Im Anschluss ist es sinnvoll die Haut einzucremen.

Öffnungszeiten Sommer für Sauna und Dampfbad

Montag:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr    18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr    18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr    17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Feiertage geschlossen

Öffnungszeiten Winter für Sauna und Dampfbad

Montag bis Donnerstag:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr    18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag:
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr    17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag und Sonntag
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Feiertage geschlossen

Solarium

  • Solarium

Lassen Sie sich verwöhnen!

Unsere Preise

Wer träumt nicht von Sommer, Sonne und Freizeit? Wir ermöglichen Ihnen Urlaubsfeeling in unserem Fitnessstudio, erleben Sie die Sonne, wann immer Sie möchten – nach Feierabend, am Wochenende oder einfach zwischendurch. Möchten Sie einfach etwas Farbe auf Ihre Haut zaubern und auch im Winter frisch aussehen? Oder fahren Sie bald in den lang ersehnten Urlaub und möchten vorbräunen, sodass Sie die südliche Sonne unbeschwert genießen können? Dann sind Sie bei Platinium Body genau richtig!

Qualität und Sicherheit sind uns dabei besonders wichtig! Daher sonnen Sie sich bei uns auf TÜV-zertifizierten Liegen des führenden Hersteller Ergoline – für einen einzigartigen Bräunungseffekt. Wir freuen uns auf Sie!

Das Solarium ist zu unseren normalen Öffnungszeiten durchgehend nutzbar.

  • Air Condition Plus
  • Comfort Cooling Plus
  • Bodyform Plus-Liegefläche
  • 38 x 160W* / 3 x 400W* + 2 x 8W
  • Smart Performance
  • Ultra Performance Plus
  • 0,3 Optimized Performance

Menu Title